Hans Hörandner
Autor: Hans Hörandner
Windows Server 2008 + SQL 2008 Supportende

Am 14. Januar 2020 endet der offizielle Support für Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2. Das bedeutet, dass es ab diesem Zeitpunkt keine Sicherheitsupdates, Hotfixes, kostenlosen oder bezahlten Support sowie keine anderen technischen Ressourcen mehr für diese Versionen des Server-Betriebssystems gibt. Für Unternehmen, die Windows Server 2008 im Einsatz haben, wird es also Zeit, das alte System in den wohlverdienten Ruhestand zu schicken und die Strategie und Technologie für die Zukunft festzulegen.

Noch vor dem Support-Ende von Windows Server 2008 liegt allerdings das Support-Ende von SQL Server 2008 und SQL Server 2008 R2. Beide SQL-Server-Versionen erreichen bereits am 09. Juli 2019 ihr End of Life.

Für Unternehmen bedeutet das Handlungsbedarf. Die Verwendung eines Servers über dessen Support-Ende hinaus stellt nämlich ein großes Sicherheitsrisiko für Unternehmen dar. Einerseits gibt es seitens Microsoft auch in Problemfällen keine Unterstützung mehr. Andererseits erhält der Server nicht länger essenzielle Sicherheitsupdates, was dazu führt, dass Unternehmen Compliance-Richtlinien nicht mehr einhalten können (Datenschutzgrundverordnung – DSGVO).

Infotech, als Ihr IT Partner unterstützt Sie gerne bei Fragen, welche Server bzw. SQL Version Sie einsetzen, bzw. bei der Beratung und Umsetzung Ihrer Serverumgebung auf eine aktuelle Version.

Ihr Infotech Business IT Solution Team
Tel.: +43 7752 / 81711 – 801
Email: business-support@infotech.at